Nach einer langen, teils coronabedingten Pause war es mal wieder soweit, wir trafen uns am 06.06.2020 kurz vor 10.00 Uhr im Treppenhaus des Haupthauses um unserer Kreativität freien Lauf zu lassen. Eigentlich war schon für Anfang März 2020 die Fortsetzung der Gestaltung des Treppenhauses vorgesehen, leider kam Covid 19.

Wir, das waren Simon (WG I), Nelly, Melina und Tabea (WG II), Jasmin (WG III), Christopher (WG IV) und Leandro, Phillip aus der AWG. Punktuell waren auch Mohammed, Saphira und Jolin vor Ort, um uns zu unterstützen. Die Aufsicht und Koordination der Kreativgruppe hatten heute Herr Hesse und Herr Besecke inne. Eigentlich sollten auch nur wenige und vorbereitende Arbeiten gemacht werden, weil Herr Launhardt sich schon seit Wochen auf ein gemeinsames Malshooting Haupthaus – AWG am Sonntag (07.06.) freute.

Aber da alle Beteiligten hoch motiviert waren und (fast) alles klappte, machten wir keine 120 Minuten Einheit, sondern mit zahlreichen Pausen blieben einige den ganzen Tag im Treppenhaus. Als Erstes begannen Saphira und Phillip mit Malerkrepppapier Strahlen abzukleben und dank Frau Hoffmann malten wir diese sieben Strahlen in den richtigen Farben des Regenbogens. Die Farben malten Leandro, Melina, Simon, Nelly, Christopher und Phillip und Jolin.

Tabea und Jasmin beschlossen ein Landschaftsbild komplett alleine zu gestalten. Bewundern könnt ihr das Ergebnis auf dem Treppenabsatz zwischen EG und 1.OG. Parallel starten wir unser „Sonnenprojekt“. Dazu nutzten wir zahlreiche DVDs und CDs (Dank an Seppi!) und gestalten in der Nähe des Baumes und über den Pokémons eine Sonne. Hierbei teilten wir die Aufgaben geschickt auf. Phillip, Leandro und Hr. Besecke sorgten für die Vorbereitung der Datenträger und Mohammed und Jolin brachten alle CDs und DVD an die Wand. Danach war ersteinmal Mittagspause an der Reihe.

Als die AWG gerade Richtung Herderstraße aufbrechen wollte, um sich Nudeln mit Napolisauce zuzubereiten, stellten wir fest, dass die WG III noch viele leckere Hackbällchen mit Reis und einer Gemüsesauce hatte. Vorsichtig nachgefragt und unser Mittagessen war gesichert. An dieser Stelle nocheinmal 1000 Dank von Seiten der AWG!! Nach dem Abwasch durch Phillip und Leandro, einer kleinen Pause an der Spielkonsole, starteten wir unser letztes großes Projekt des heutigen Tages.

Dieses Projekt findet ihr gegenüber der regenbogenfarbenen Strahlen und neben Simon, Leandro und Phillip waren auch Hr. Hesse und Hr. Besecke an der Umsetzung der Idee beteiligt. Die Idee selber ist natürlich aus dem Internet geklaut, unsere Farben sind aber etwas bunter gewählt. Eine Projekthälfte konnte am heutigen Tag fertiggestellt werden, aber gegen 17.00 Uhr hieß es dann Pinsel ausspülen, Malutensilien wegpacken und zurück in die Gruppen.

Am Sonntag, dem 07.06.2020 ab 14.00 Uhr setzten die fleißigen MalerInnen ihre Arbeit fort. An diesem Tag waren Leandro, Phillip, Simon, Dana, Melina, Tabea und Nelly, Herr Launhardt und Herr Besecke mit dabei. Tabea beendete ihr Kunstwerk und die anderen arbeiteten an der Vollendung der Würfelwand. Bis zur Vesperpause gegen 15.30 Uhr, Melina hatte extra einen Kuchen gebacken, konnten weite Fortschritte erreicht werden und als wir kurz nach 18.00 Uhr den Malerkram zusammen packten, war die Wand fertig. Nun ja fast fertig, es fehlt noch ein apfelgrünes Quadrat und ein kleines sonnengelbes Dreieck. Aber das malen wir spätestens bei der Maleraktion „Buntes Treppenhaus – Teil VII“.