Nach langer Zeit mal wieder um den Wanderpokal kickern

Das letzte Kickerturnier um den Wanderpokal hatte im November 2019 stattgefunden und nun traf man sich am 10.10.2020 wieder am Tisch. Dabei waren Simon und Fr. Trabert aus der WG I, Mohammed aus der WG II, Yasmin, Josy und Hr. Hesse aus der WG III, Michelle, Lucas und Hr. Haueisen aus der WG IV, Johnny aus der TKG und Oliver und Hr. Besecke aus der AWG. Somit konnten sechs Mannschaften gebildet werden. Als Titelverteidiger gingen Yasmin mit Hr. Hesse ins Rennen.

Es wurde wieder im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Die Spiele fanden auch heute parallel an zwei Kickertischen statt. Im ersten Spiel standen sich Yasmin/Herr Hesse und Johnny/Mohammed am Kickertisch gegenüber. Nachdem das Team aus der WG III schon 0:5 zurückgelegen hatte, gewannen sie ihr Spiel mit 10:05. Parallel gab es die Begegnung Simon/Oliver gegen Josy/Hr. Besecke, die Josy und Hr. Besecke mit 10:05 gewannen.

Danach wurde weiter fröhlich weiter gekickert und im letzten Vorrundenspiel schafften Josy/Hr. Besecke gegen Yasmin/Hr. Hesse mit einem 10:05 eine kleine Überraschung/große Sensation.

Die Teams Michelle/Hr. Haueisen und Josy/Hr. Besecke hatten nach 5 Spielen 3 Siege und 2 Niederlagen erreicht und spielten den dritten Platz unter sich aus. Dieses Mal nutzte das WG III/AWG Team ihre sich bietenden Torchancen konsequent und behielt knapp mit 10:07 die Oberhand.

Im Finale standen sich die beiden Vorrundensieger Yasmin/Hr. Hesse und Johnny/Mohammed gegenüber, die in 5 Vorrundenspielen 4 Siege und 1 Niederlagen erreicht hatten. Dieses Spiel war an Spannung kaum zu überbieten, keine Mannschaft konnte sich mehr als 2 Tore absetzen. Team TKG/WG II schafte nach einem 5:7, 6:8 ein 8:8. Doch zwei schnelle Tore von Yasmin machten die Titelverteidigung für Team WG III perfekt und es gab folgenden Endstand:

  1. Jasmin und Hr. Hesse ** 2. Johnny und Mohammed ** 3. Josy und Hr. Besecke ** 4. Michelle und Hr. Haueisen ** 5. Lucas und Fr. Trabert ** 6. Simon und Oliver

Wir freuen uns aufs nächste Turnier mit so vielen TeilnehmerInnen und mal schauen, wer dann gewinnt.