Unsere diesjährige Kletterfreizeit…oder Schalkau und nicht Pottenstein

Ach, das war in diesem Jahr unter all diesen Umständen mit dem blöden Corona ein hin und ein her. Fällt es aus oder nicht. Es werden nur Tagesausflüge von Zuhause aus…Nein, wir hatten doch noch ein Fünkchen Glück und konnten dem ganzen nervigen Trott entfliehen…ab in den Wald, zum Campen, Klettern…raus in die Natur…einfach nur schön!

Mit Schlafsack und guter Laune im Gepäck, machten wir uns mit guten alten Bekannten aus Weimar und Jena, in einer kleineren gemütlichen Runde vom 10. Bis 15. August mal aus dem Staub.

Das Wetter spielte zum Teil gut mit. Somit hatten wir 3 schöne Klettertage, u.a. im alten Steinbruch bei Steinach und in Treunitz in der fränkischen Schweiz. Wir waren im Feuerlöschteich oder am uns bekannten Wehr baden…wurden vom Regen abgekühlt…besuchten das wunderbare Meeresaquarium in Zella-Mehlis…….und schwups…,

waren wieder 6 schöne Tage vorüber, wir mussten leider wieder zurück und hoffen auf das nächste Jahr ;).

 

Die Urlauber